Swim Deep

She Changes the Weather ist einer der Songs, die den direkten Weg ins Herz nehmen, ohne den lästigen Umweg über die Ohren und das Gehirn. Und dann ist auch das Video noch so unglaublich schön, dass man nicht wirklich etwas anderes tun kann, als ein zartes Hach zu seufzen.

Und wenn dann am 5. August das Debut-Album von Swim Deep, welches den Namen Where the Heaven Are We tragen wird, erscheint, werde ich tagelang nur diese Platte hören. Versprochen. Bis dahin muss ich mich mit dem Soundcloud-Inhalten der Jungs zufriedengeben.

Hach.