Computer & Programming



Fonic, dritter und letzter Teil.

Fonic hat sich anscheinend entschieden, dass Problem (und mich) komplett zu ignorieren, was ja schon ein wenig für sich selbst spricht. Nach diesem Eintrag werde ich vermutlich nicht noch einmal über das Thema schreiben; eigentlich möchte ich hier nur 2 Sachen loswerden: Wenn ihr Kunden bei Fonic seid, fragt doch mal freundlich bei denen nach ob die sich dazu äußern können ob/warum sie Kundenpasswörter im Klartext speichern Benutzt für jeden Dienst ein unterschiedliches Passwort. Sobald irgendjemand an Fonics Datenbank gelangt (die Erfahrung zeigt, dass das früher oder später passieren wird; vor allem weil klar ist, dass sie Klartextpasswörter speichern) weiß er/sie auch euer Passwort. Ihr solltet dieses deshalb nur bei Fonic verwenden Schade dass man mich bei Fonic offensichtlich für einen Troll hält und nicht bereit ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Auf ein Neues: Stellungnahme(n) von Fonic.

Das bisher auf mich eigentlich ganz okay wirkende Social Media-Team von Fonic hat auf meinen gestrigen Post bezüglich deren Passwortpolitik reagiert. Oder auch eigentlich eher nicht. Passt auf: EDIT: Weil es gerade zu Verwirrung führte: In den gleich zitierten Tweets steht immer der selbe Tweet von mir oben drüber. Das liegt daran, dass Fonic alle Tweets als Antwort auf diesen einen Tweet geschrieben hat. Tweetweet. @Filzo Wir verstehen dein Anliegen aber können daran nichts ändern. — FONIC (@fonic_de) June 10, 2014 Doch. Könnt ihr. Solltet ihr auch. Lasst euch von euren IT-Leuten nicht erzählen, dass das mit den Passwörtern so schon okay sei und sich niemand Gedanken machen muss. Remember eBay? Was denen passiert ist kann euch auch passieren. Aber eBay hat die Nutzerpasswörter wenigstens verschlüsselt gespeichert. Wie war das gleich bei euch? @Filzo Alles hat seine Richtigkeit, zweifelst du dies an, dann sind wir leider der falsche Anbieter für ...(Read More)

Warum Passwörter bei Fonic vermutlich nicht sicher sind

Was bisher geschah Seit ein paar Jahren bin ich Kunde bei Fonic und hatte bis vor einigen Wochen keine Probleme mit ihren Diensten oder ihrem Service. Bis vor einigen Wochen. Die Details sind hier nicht weiter wichtig; mir wurden im Zusammenhang mit mobilem Internet viel zu hohe Kosten berechnet, welche mittlerweile mit Hilfe des Social Media-Teams (welches im Gegensatz zum regulären Support-Team sehr bemüht wirkt) zurücküberwiesen wurden. Das eigentliche Problem wurde allerdings immer noch nicht gelöst. Naja. Bevor mir (vorerst) geholfen wurde, ergab sich folgende Konversation auf Twitter: Normalerweise wird einem auf jeder Internetseite versichert, dass Mitarbeiter (aus guten Gründen!) niemals nach dem Passwort oder Teilen davon fragen werden, und Fonic macht einfach genau das. What the…? Viel größer wird das Erstaunen, wenn man sich einmal kurz überlegt, was für Implikationen es auf, öhm, informatischer Seite hat. Und da ich Informatiker bin und die meisten von euch nicht, erkläre ich ...(Read More)

Talk: Using Python to code by voice

Ich bin gerade irgendwie bei Reddit auf diesen Talk von Tavis Rudd auf der PyCon 2013 gestoßen. Der Typ hat sich die Hände/Arme kaputtprogrammiert, und dann das einzig Logische gemacht: Er programmiert jetzt mit Voice-Recognition (und Emacs). Supercool! Und jetzt will ich funktionierende Spracherkennung. Für alle.

I am writing a ray tracing based renderer

I really, really like coding. Every few weeks I start some smallish project just to scrap it a few days or weeks later. The code I hack during that span of days is most often so dirty, that I don’t dare presenting it to a wide audience on my GitHub profile. And now, I started another hobby project. „Shouldn’t he be working on his Master’s thesis?“ I can imagine you asking yourselves. And you might be right, but it’s never a bad idea to have a fun project for lonely Saturday nights with lots of caffeinated beverages and junkfood. So I decided to code a ray tracing based renderer. At first I thought, that it shouldn’t take more than a weekend to produce the first results worth seeing. Yeah, right. I overestimated my actually really rusty linear algebra skills quite a lot. But as of today, I have least implemented ...(Read More)